Resonanz [französisch résonance, von spätlateinisch resonantia »Widerhall«] die, -/-en, Physik: 1) ursprünglich das Mitklingen, allgemein das Mitschwingen eines schwingungsfähigen physikalischen Systems (Resonator), wenn es durch eine äußere periodische Kraft mit einer bestimmten Frequenz (Resonanzfrequenz) erregt wird, die einer Eigenfrequenz des Systems gleich oder nahezu

(43 von 305 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Resonanz (Physik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/resonanz-physik