Reichsbürgerbewegung, Sammelbezeichnung für Personen oder Personengruppen, die die Legitimität bzw. Souveränität der Bundesrepublik Deutschland bestreiten und/oder die Auffassung vertreten, das Deutsche Reich bestehe völkerrechtlich fort. Zum Gedankengut der »Reichsbürger« gehören u. a. die Annahmen, Deutschland sei nach wie vor von den

(40 von 282 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Reichsbürgerbewegung. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/reichsburgerbewegung