Ramayana [Sanskrit »Ramas Lebenslauf«], das zweite große Nationalepos der Inder neben dem Mahabharata. Als Autor gilt der mythische Weise Valmiki, der mit dem Ramayana das erste Kunstgedicht (Karya) schuf. Es entstand zwischen dem 4./3. Jahrhundert v. Chr. und dem 2. Jahrhundert

(38 von 271 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Ramayana. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/ramayana