In Ermangelung eines fest vorgegebenen Gegenstandsbereichs und feststehender Vorgehensweisen ist die kontinuierliche Vergegenwärtigung und Aneignung der Philosophiegeschichte ein wesentlicher und identitätsstiftender Zug der abendländischen Philosophie überhaupt. Bereits Aristoteles pflegte seine Abhandlungen oftmals mit

(33 von 235 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Philosophiegeschichte und Systematik. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/philosophie-20/philosophiegeschichte-und-systematik