(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Bevölkerung

Seit der Staatsgründung 1947 hat sich die Bevölkerung von 30 Mio. auf 212 Mio. mehr als versiebenfacht. Neben dem natürlichen Bevölkerungswachstum sind dafür der starke Zustrom von Muslimen aus Indien sowie von Kriegsflüchtlingen aus Afghanistan verantwortlich. Die vier Hauptbevölkerungsgruppen, die sich jeweils in verschiedene Stämme und Untergruppen untergliedern und vorwiegend verwandte indoarische Sprachen sprechen, sind die Pandschabi

(57 von 406 Wörtern)

Religion

Die Verfassung (Artikel 2) bestimmt den Islam als Staatsreligion, dabei zugleich die Religionsfreiheit garantierend (Artikel 20); »blasphemische Äußerungen über den Islam« können allerdings auf Grundlage eines 1985

(25 von 176 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Gesellschaft. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/pakistan/bevölkerung-und-religion