Origenes, griechisch Origenes, griechischer Theologe und Philosoph, * Alexandria um 185, † Tyros 254; Kirchenschriftsteller; entstammte einer christlichen Familie. Nach dem Märtyrertod seines Vaters (202) war er zunächst Grammatiklehrer; die finanzielle Unterstützung einer alexandrinischen Christin ermöglichte ihm philosophische und theologische Studien bei Ammonios Sakkas (Neuplatonismus) und an der alexandrinischen Katechetenschule. Bereits in jungen Jahren durch Bischof Demetrios (* um 189, † 231) zu ihrem Leiter ernannt, lehrte Origenes dort in der Tradition der von Klemens von Alexandria begründeten alexandrinischen Theologie, die in ihm ihren

(80 von 625 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Origenes. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/origenes