Neigung, Philosophie: seit der deutschen Mystik (14. Jahrhundert) ursprüngliche Bezeichnung für die Hinwendung der Seele beziehungsweise des Gemüts zu Objekten des Empfindungsvermögens. Im 18. Jahrhundert bestimmte

(24 von 168 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Neigung (Philosophie). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/neigung-philosophie