Musen, griechische Mythologie: Töchter des Zeus und der Mnemosyne, Göttinnen der Künste und Wissenschaften, in antiker Vorstellung singend und tanzend unter Führung Apolls (der deshalb den Beinamen Musagetes, »Musenführer«, hat). Als Sitz der Musen galt die Landschaft Pierien am Nordfuß des Olymp, meist aber der Helikon (Quelle

(47 von 331 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Musen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/musen-griechische-mythologie