Apollon, Apollo, Apoll, Gott in der griechischen Mythologie, der zu den

(11 von 48 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Apollon im Mythos

Sohn des Zeus und der Leto, Zwillingsbruder der Artemis. Dem griechischen

(11 von 58 Wörtern)

Kult und Wirkungsbereiche

Apollons Wesen ist vielschichtig und mehrdeutig. So galt er als Heil- und Sühnegott. Er wirkte als Arzt, eine Funktion, die später Asklepios (Äskulap) als sein Sohn übernahm. Seine Pfeile konnten jedoch auch Krankheit und Tod bringen; er überzog das griechische Heer vor Troja mit der Pest und lenkte den tödlichen Pfeil auf die Ferse des Achill, brachte die Söhne der Niobe um und ließ Marsyas enthäuten. Mit seinem

(68 von 480 Wörtern)

Apollon in der Kunst

In der bildenden Kunst zeigen griechische Vasenmalereien, Reliefs (Westgiebel des Zeustempels von Olympia, um 460 v. Chr.) und Statuetten seit dem 7. Jahrhundert v. Chr die Fülle und Vielfalt der Apollondarstellungen.

image/jpeg

Apollon

(32 von 204 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Apollon. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/apoll