(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Innerer Aufbau

Der Mond ist nach der Erde der Körper im Planetensystem, dessen innerer Aufbau am besten bekannt ist. Dazu haben wesentlich jahrelange Untersuchungen mit auf dem Mond stationierten Seismometern

(28 von 200 Wörtern)

Entstehung – mehrere Theorien

Über die Entstehung des Monds weiß man bisher wenig Sicheres; bis vor ein, zwei Jahrzehnten wurden im Wesentlichen drei

(19 von 135 Wörtern)

Entstehung – wahrscheinlichste Theorie

Man geht heute im Allgemeinen davon aus, dass der Mond das Ergebnis eines fast streifenden Zusammenstoßes eines sehr großen Körpers mit der Protoerde ist. Beim Aufprall

(26 von 181 Wörtern)

Umgestaltung durch Vulkanismus

In einem vor etwa 4,2 Mrd. Jahren beginnenden Zeitraum von ungefähr

(11 von 71 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Aufbau und Entstehung. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/mond-20/aufbau-und-entstehung