Mittelmeer|raum, Mittelmeergebiet, Mediterraneis, Mediterrane|um, zusammenfassende Bezeichnung für das Mittelmeer und die

(11 von 31 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Pflanzenwelt

Das mediterrane Florengebiet ist eine gut abgegrenzte und artenreiche Region innerhalb der Holarktis. Kennzeichnend sind immergrüne Hartlaubgehölze, die ursprünglich bestandbildend waren.

(21 von 144 Wörtern)

Tierwelt

Die Tierwelt der Mittelmeerländer bildet als mediterrane Subregion einen Teil der Paläarktis. Es

(13 von 92 Wörtern)

Vorgeschichte

Altsteinzeit (Paläolithikum): Der Mittelmeerraum war wegen seiner günstigen klimatischen Verhältnisse während des ganzen Eiszeitalters bewohnbar. Die ältesten Nachweise für den Menschen (Homo erectus) und seine Gerätschaften stammen von Ubeidiya (Israel, etwa 1,3 Mio. Jahre alt), Atapuerca (Nordspanien, etwa 800 000 Jahre) und aus der Halbhöhle Arago nahe Tautavel (bei Perpignan, Südfrankreich, etwa 450 000 Jahre). Vom Berg Roccamonfiona (Süditalien) sind zudem etwa 350 000 Jahre alte Fußspuren des Homo erectus (Schuhgröße 30) erhalten; mindestens 730 000 Jahre alte Steinwerkzeuge und Faunenreste sind in Isernia

(80 von 868 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Mittelmeerraum. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/mittelmeerraum