Vorder|asi|en, das südwestliche Asien, im politisch-geografischen Sprachgebrauch heute zumeist Westasien genannt. In der vorderasiatischen Archäologie und der Altorientalistik ist weiterhin der Begriff Vorderasien üblich; das Gebiet, Schauplatz frühester Hochkulturen, wird auch als Vorderer Orient (oftmals einschließlich Altägyptens, Alter Orient) bezeichnet.

Vorgeschichte: Vorderasien bot während aller Klimaperioden des Pleistozäns und der Nacheiszeit gute Lebensbedingungen. Die bisher frühesten Nachweise für die Anwesenheit des Menschen (Homo erectus bzw. Homo ergaster) stammen aus der älteren Altsteinzeit (Paläolithikum) und sind 1,3–1,4 Mio. Jahre alt: Geröllgeräte

(79 von 794 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

H. J. Nissen: Geschichte Altvorderasiens (22012).
(7 von 7 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Vorderasien. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/vorderasien