Autor Amos Oz

OT Mikhael sheli

OA 1968

DE 1979 (254 S.)

Form Roman

Epoche Gegenwart

Mit dem Roman »Mein Michael« traf Amos Oz schmerzhaft einen Nerv des jungen, um seine konkrete politische Existenz und innere Identität kämpfenden Staates. Das Scheitern der individuellen Liebesgeschichte einer jungen Frau wird zur Metapher

(50 von 353 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Mein Michael. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/mein-michael