Autor Marcel Proust

OT A la recherche du temps perdu

OA 1913–27

DE 1926–30 (erste Gesamtausgabe 1953–57; 7 Bde.; insgesamt 4675 S.)

Form Romanzyklus

Epoche Moderne

Der Romanzyklus über das Erleben von Zeit und Erinnerung, mit seiner Fülle lebendiger Charaktere, mit dem Zauber des Paris der Belle Époque, ist eines der eindrucksvollsten Bücher der Weltliteratur.

Entstehung

Prousts zahlreiche Bekanntschaften gingen als fiktionalisierte Charaktere, die oft aus mehreren Vorbildern montiert sind, in den Roman ein, an dem er ab 1909 kontinuierlich

(80 von 1161 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/auf-der-suche-nach-der-verlorenen-zeit-20