Im 18. Jahrhundert (z. B. in der »Encyclopédie« D. Diderots und J.-B. Le Rond d'Alemberts) diente der Begriff Manipulation zur Bezeichnung praktischer Handlungen (im Gegensatz zu »Theorie«); ferner konnten alle anderen Tätigkeiten damit bezeichnet werden, die mit der Hand ausgeführt wurden.

(38 von 270 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Begriffsentwicklung. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/manipulation/begriffsentwicklung