Manet [maˈnε], Édouard, französischer Maler und Grafiker, * Paris 23. 1. 1832, † ebenda 30. 4. 1883; arbeitete 1850–56 im Atelier von T. Couture. Im Louvre und auf Reisen (u. a. Italien, Niederlande, Spanien) kopierte er Bilder u. a. von Tizian, Tintoretto, E. Delacroix, F. Hals

(37 von 278 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

Impressionismus: Édouard Manet

Impressionismus: Édouard Manet, »Olympia«

(9 von 73 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Édouard Manet. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/manet-edouard