Kongregationalismus der, -, aus dem englischen Puritanismus hervorgegangene, theologisch dem Calvinismus verpflichtete religiöse Bewegung. Im Gegensatz zur Kirche von England ist der Kongregationalismus vom Staat unabhängig und lehnt eine episkopale oder presbyteriale Kirchenverfassung ab. Maßgebliches Strukturelement

(36 von 247 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kongregationalismus. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kongregationalismus