Kassette [französisch cassette, italienisch cassetta »Kästchen«] die, -/-n,  Computertechnik, Elektroakustik: meist zweischaliges, flaches Kunststoffgehäuse genormter Abmessung zur Aufnahme von Magnettonbändern (Tonbandkassette) oder Videobändern (Videokassette). Die Kassette enthält zwei Spulen und Bandführungselemente zur exakten Spurhaltung des Magnetbandes. Von den viel unhandlicheren Magnetbändern unterscheidet sich eine Kassette außer durch

(47 von 334 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kassette (Computertechnik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kassette-computertechnik