Karlsruhe, Stadt in Baden-Württemberg, Stadtkreis und Verwaltungssitz des Landkreises Karlsruhe und des Regierungsbezirks Karlsruhe, (2019) 312 100 Einwohner.

Karlsruhe erstreckt sich in der Oberrheinebene (115 m über dem Meeresspiegel; Marktplatz) vor den Ausläufern des nördlichen Schwarzwalds (Pfinzgau) und erreicht im Westen mit seinen Gewerbegebieten den Rhein.

(44 von 303 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Stadtbild

Karlsruhe wurde als barocke Fürstenstadt mit einem in engster räumlicher Beziehung zum Schloss stehenden Grundriss erbaut: Mittelpunkt der kombinierten Keil- und Radialanlage ist der Turm des Schlosses (1715 begonnen, 1752–85 Umbau weitgehend nach Plänen von B. Neumann), von dem 32 Straßen strahlenförmig ausgehen. 23 dieser Radialstraßen führen in ausgedehnte Wälder, der Bereich um die neun südlichen Straßen wurde bis 1738 bebaut. Hier entstand durch zwei Zirkelstraßen eine bis heute gut nachvollziehbare Fächerform als Stadtgrundriss, der im Süden, 500 m vom Schloss entfernt,

(80 von 592 Wörtern)

Geschichte

Karlsruhe wurde 1715 von Markgraf Karl III. Wilhelm von Baden-Durlach als neue Residenzstadt gegründet.

(14 von 93 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Karlsruhe. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/karlsruhe-30