(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Verfassung

Die am 24. 9. 1993 in Kraft getretene Verfassung (mehrfach revidiert) bestimmt Kambodscha als konstitutionelle Wahlmonarchie mit Mehrparteiensystem. Staatsoberhaupt ist der König. Er wird vom

(24 von 165 Wörtern)

Recht

Das Recht beruht auf französisch beeinflussten Normen, die unter der UN-Verwaltung (wieder)

(12 von 79 Wörtern)

Flagge und Wappen

Die Nationalflagge wurde erstmals 1948 eingeführt und 1993 wieder angenommen. Sie ist blau-rot-blau horizontal gestreift, die Höhe des roten Streifens ist die halbe

(23 von 159 Wörtern)

Nationalfeiertag

Der 9. 11. erinnert an die Erlangung der Unabhängigkeit 1953.

(9 von 9 Wörtern)

Verwaltung

Kambodscha gliedert sich in 24 Provinzen und die Hauptstadt Phnom Penh,

(11 von 18 Wörtern)

Parteien

Nachdem die Revolutionäre Volkspartei Kampucheas 1991 ihren Monopolanspruch aufgegeben und sich

(11 von 66 Wörtern)

Bildungswesen

Das früher nach französischem Vorbild aufgebaute Bildungswesen war während der Herrschaft der Roten

(13 von 89 Wörtern)

Medien

Die Regierungspartei KVP und die Präsidentenfamilie haben einen starken Einfluss in der Medienlandschaft. Pressegesetze, Strafvorschriften und staatliche Vorgaben behindern die

(20 von 137 Wörtern)

Streitkräfte

Die Gesamtstärke der Streitkräfte beträgt etwa 124 000, die der paramilitärischen Volkspolizeikräfte rd.

(12 von 85 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Staat und Recht. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kambodscha/staat-und-recht