Judas Ischariot, Judas Iskarioth, einer der zwölf Jünger (»Apostel«) Jesu (Markus 3, 19). Der Beiname wird verschieden gedeutet: Angehöriger der Sikarier, einer militanten antirömischen Sekte, oder (wahrscheinlicher) »Mann aus Karioth« (in Süd-Judäa). Aus historisch nicht geklärten Gründen verriet er Jesus an die jüdische Behörde; nach Matthäus 27, 3–5 erhängte er sich, als er die Folge seiner Tat erkannte. Über sein Ende,

(59 von 418 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Judas Ischariot. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/judas-ischariot