Internationale die, -/-n, im weiteren Sinn Bezeichnung für eine internationale Vereinigung von Parteien und angeschlossenen Verbänden (z. B. Liberale Internationale, internationale Zusammenschlüsse der Gewerkschaften); im engeren Sinn verschiedene sozialistische Vereinigungen im Rahmen der Arbeiterbewegung, die sich von der Auffassung leiten lassen, dass die Arbeiter über nationale und ethnische Grenzen hinaus gemeinsame Interessen haben.

Die Anfänge internationalen Denkens in der Arbeiterbewegung reichen bis in das erste Drittel des 19. Jahrhunderts zurück. Die revolutionären Erschütterungen zwischen 1830 und 1848 gaben der Idee des

(80 von 769 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Internationale. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/internationale