Ich, lateinisch Ego [ˈεgo, ˈego], der sich selbst bewusste Ursprung und Träger aller psychischen Akte (Denken, Wahrnehmen, Fühlen, Handeln) des Individuums, in denen dieses sich als kontinuierliches, identisches Selbst erfährt und von der Umwelt unterscheidet;

(35 von 263 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Ich (Psychoanalyse). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/ich-psychoanalyse