Schelling, Friedrich Wilhelm Joseph von, Philosoph, * Leonberg 27. 1. 1775, † Bad Ragaz 20. 8. 1854; bedeutender Vertreter des deutschen Idealismus; 1803–09 mit Dorothea Caroline Albertine von Schelling; väterlicher- und mütterlicherseits aus Pastorenfamilien stammend, trat Schelling schon früh durch seine außerordentliche Begabung hervor, sodass er bereits im Alter von 15 Jahren am Tübinger Stift ein Theologiestudium beginnen konnte. Dort befreundete er sich mit F. Hölderlin und G. W. F. Hegel. Die späte Aufklärung nahm einen prägenden Einfluss: durch die als konkrete Realisierung des rousseauschen Denkens

(80 von 1346 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Friedrich Wilhelm Joseph Schelling. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/schelling-friedrich-wilhelm-joseph