Altsteinzeit (Paläolithikum): Die Übereinstimmung altpaläolithischer Steingeräte mit nordafrikanischen Formen zeigt, dass die Iberische Halbinsel schon im frühen und mittleren Eiszeitalter eine Übergangsmöglichkeit für Bevölkerungsbewegungen und Kulturströme zwischen Afrika und Europa bildete. Die Funde von Atapuerca (Nordspanien, Homo antecessor) belegen die Anwesenheit früher Menschengruppen vor rund 800 000 Jahren. Fundstätten des Acheuléen sind über die ganze Iberische Halbinsel (wie auch

(58 von 414 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Vorgeschichte. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/iberische-halbinsel/vorgeschichte