Iberische Halbinsel [nach den Iberern], Pyrenäenhalbinsel, westlichste und größte der drei

(11 von 31 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Oberflächengestalt und Geologie

Die Iberische Halbinsel ist ein weiträumig gegliederter, fast fünfeckiger Landblock mit relativ symmetrischem Aufbau. Den mächtigen, fast quadratischen Zentralkern bilden weite Hochflächen (Mesetas), durch das Kastilische Scheidegebirge in die Nordmeseta (Altkastilien und León) und die Südmeseta (Neukastilien und Extremadura) geteilt und umgeben von randschwellenartigen Gebirgszügen: im Westen das Mittelportugiesische Bergland, im Nordwesten die

(53 von 378 Wörtern)

Klima

Bis auf den gebirgigen Nord- und Nordwestsaum mit mildem atlantischem Klima liegt die gesamte Iberische Halbinsel in der Zone der subtropischen Winterregengebiete

(22 von 151 Wörtern)

Vorgeschichte

Altsteinzeit (Paläolithikum): Die Übereinstimmung altpaläolithischer Steingeräte mit nordafrikanischen Formen zeigt, dass die Iberische Halbinsel schon im frühen und mittleren Eiszeitalter eine Übergangsmöglichkeit für Bevölkerungsbewegungen und Kulturströme zwischen Afrika und Europa bildete. Die Funde von Atapuerca (Nordspanien, Homo antecessor) belegen die Anwesenheit früher Menschengruppen vor rund 800 000 Jahren. Fundstätten des Acheuléen sind über die ganze Iberische Halbinsel (wie auch

(58 von 414 Wörtern)

Altertum

Als älteste Bevölkerungsgruppen werden die Ligurer und die Iberer erwähnt. Im Nordwesten der Iberischen Halbinsel lebten die Basken. Seit dem 6. Jahrhundert v. Chr. wanderten von Norden Kelten ein, die in engen Kontakt mit den Iberern traten (Keltiberer). Der Zinn- und Kupferreichtum der Iberischen Halbinsel hatte schon seit dem 3. Jahrtausend v. Chr. Seefahrer aus

(51 von 361 Wörtern)

Westgoten und Araber

409 drangen Alanen, Sweben und Wandalen auf das Gebiet der Iberischen Halbinsel vor, um 415 gefolgt von den Westgoten, die nach 418 in Aquitanien um Toulouse das »Tolosanische Reich« errichteten. Dieses umfasste unter Eurich (466–484) fast die ganze Iberische Halbinsel bis

(41 von 289 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Iberische Halbinsel. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/iberische-halbinsel