Horkheimer, Max, Philosoph und Soziologe, * Stuttgart 14. 2. 1895, † Nürnberg 7. 7. 1973; gilt als Begründer und zusammen mit T. W. Adorno als Hauptvertreter der kritischen Theorie der Gesellschaft.

Leben: Nach anfänglicher Tätigkeit im väterlichen Betrieb studierte Horkheimer Philosophie und Psychologie, promovierte 1922 in Frankfurt am Main bei H. Cornelius und habilitierte sich 1925 mit der Arbeit »Kants Kritik

(55 von 388 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Literatur

W. Post: Kritische Theorie u. metaphysischer Pessimismus. Zum Spätwerk M. Horkheimers (1971);
Alfred Schmidt:
(12 von 80 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Max Horkheimer. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/horkheimer-max