Der Raum um Heidelberg war schon in vorgeschichtlicher Zeit dicht besiedelt. Im 1. Jahrhundert n. Chr. sicherte ein römisches Kastell im heutigen Stadtteil Neuenheim eine Neckarbrücke. Im 2. Jahrhundert entstand aus zwei Lagerdörfern eine römische Siedlung, die im 3. Jahrhundert durch die Alemannen zerstört wurde. Im 6. Jahrhundert entstanden die fränkischen Siedlungen Neuenheim und Bergheim; im 8. Jahrhundert werden darüber hinaus die Orte Handschuhsheim, Kirchheim,

(59 von 415 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Geschichte. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/heidelberg/geschichte