Gestaltpsychologie, 1912 von M. Wertheimer begründete psychologische Richtung, anknüpfend an C. von Ehrenfels, der mit seinem Aufsatz »Über Gestaltqualitäten« (1890) den Begriff der Gestalt in

(24 von 169 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Gestaltpsychologie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/gestaltpsychologie-20