Auf 142 km² erstreckt sich die einzigartige Kultur- und Gartenlandschaft, die

(11 von 53 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Eine besondere Umsetzung aufklärerischer Prinzipien

image/jpeg

Karte: Gartenreich Dessau-Wörlitz

Gerahmt von den Städten Dessau-Roßlau, Oranienburg-Wörlitz und Wittenberg liegt harmonisch eingebettet zwischen Seen und Flussläufen, Wäldern, Wiesen und Feldern eine Kulturlandschaft, wie man sie sonst in Deutschland nirgends findet: das Gartenreich Dessau-Wörlitz. Es entstand in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts unter dem Fürsten Leopold III. von Anhalt-Dessau (*1740, †1817), der mit zahlreichen Schlössern und weitläufigen Parkanlagen die Prinzipien der Aufklärung umsetzen wollte. Hier befinden sich Architektur und bildende Kunst im perfekten Einklang mit der

(80 von 840 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Gartenreich Dessau-Wörlitz (Welterbe). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/gartenreich-dessau-wörlitz-welterbe