Dessau, ehemalige kreisfreie Stadt in Sachsen-Anhalt, 65 m über dem Meeresspiegel, an der Mündung der Mulde in die Elbe, inmitten

(19 von 134 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Stadtbild

Der Stadtkern wurde 1945 durch Bombenangriffe fast völlig zerstört. Wiederhergestellt sind u. a. Johanniskirche (1688–97, 1702 geweiht), Georgenkirche (1712–17, 1818–21 erweitert), Marienkirche (16. Jahrhundert; heute Ort für Kulturveranstaltungen) und Pauluskirche (1889–92). Vom Schloss, einer Dreiflügelanlage, ist nur der Westflügel (Johannbau, 1530–33) erhalten. Das klassizistische Schloss Georgium (begonnen 1780) im Nordwesten der Stadt beherbergt die

(52 von 367 Wörtern)

Geschichte

Dessau geht vermutlich auf ein wendisches Dorf zurück, das im Zuge der zweiten deutschen

(14 von 96 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Dessau. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/dessau-20