Freiburg, Freiburg im Breisgau, Stadt in Baden-Württemberg, Stadtkreis, Verwaltungssitz des Regierungsbezirks Freiburg, des Regionalverbandes Südlicher Oberrhein und des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald; 278 m über dem

(23 von 158 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Wirtschaft

Die reizvolle Lage am Westrand des südlichen Schwarzwalds und in der Nähe des Kaiserstuhls

(14 von 96 Wörtern)

Stadtbild

Von den starken Kriegszerstörungen blieb lediglich das Münster Unserer Lieben Frau weitgehend unversehrt. Von dessen romanischem Bau (um 1200) sind Querhaus und Untergeschosse der Chorflankentürme erhalten; im 13./14. Jahrhundert Bau des hochgotischen Langhauses. Der Westturm

(34 von 241 Wörtern)

Geschichte

Die Zähringer Herzöge Konrad († 1152) und Berthold III. († 1122/23) erhoben 1120 Siedlungen, die um eine 1091 erbaute Burg entstanden waren, zur Stadt. Freiburg entwickelte sich rasch zum Oberhof

(28 von 200 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Freiburg. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/freiburg-60