Fernlenkung, Beeinflussung der Bewegung eines Fahrzeugs (Land-, Wasser-, Luft- oder Raumfahrzeug) oder eines Modellfahrzeugs von außen; auch zur Führung von Fernlenkwaffen eingesetzt.

Zur Fernlenkung werden in einem Fernlenkstand aus dem durch Messungen bestimmten Bewegungszustand und Standort des Fahrzeugs Fernlenkungskommandos gebildet, die nach Übertragung auf das Fahrzeug mithilfe von Lenkanlagen dessen Bewegungsrichtung, Lage, Geschwindigkeit oder Beschleunigung in gewünschter Weise verändern. Dieses Verfahren wird

(61 von 437 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Fernlenkung. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/fernlenkung