Eigenlenkung, Selbstlenkung, Verfahren zur Beeinflussung der Bewegung von Fahrzeugen (v. a. von Flugkörpern) durch eine an Bord des Fahrzeugs befindliche Lenkanlage. Da keine Lenkbefehle von außen an das Lenkobjekt übertragen werden müssen, kann

(32 von 223 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Eigenlenkung. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/eigenlenkung