Eudoxos von Knidos, griechischer Mathematiker, Naturforscher, Philosoph und Gesetzgeber, * etwa 400 v. Chr. in Knidos,

(15 von 94 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Mathematisches Wirken

Zu seinen größten mathematischen Leistungen gehörten die Schaffung einer Proportionen- und

(11 von 68 Wörtern)

Astronomisches Wirken

In der Astronomie entdeckte er die sich der siderischen Periode überlagernde synodische Periode der Planetenbewegung, die er mittels

(18 von 123 Wörtern)

Literatur

F. Lasserre, The birth of mathematics in the age of Plato (1964
(11 von 51 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Eudoxos von Knidos. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/eudoxos-von-knidos