Epidauros, griechisch Epidauros, neugriechisch Epidavros ˈpiðavrɔs], lateinisch

(7 von 27 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Geschichte

Das antike Epidauros, auf einem Felsenhügel mit zwei Gipfeln beim heutigen Palaia Epidavros gelegen, beteiligte sich im 5. Jahrhundert v. Chr. an den Perserkriegen und aufseiten

(24 von 170 Wörtern)

Geschichte Zusatz

Ab 1881 legte die Athener Archäologische Gesellschaft das Heiligtum frei. Die Hauptbauten des Komplexes entstammen dem 4. Jahrhundert v. Chr. Wesentliche Bestandteile des Asklepieions

(22 von 153 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Epidauros. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/epidauros