Dur-Scharrukin, assyrische Stadt, heute die Ruinenstätte Khorsabad (Chorsabad, Chursabad) nördlich von Mosul, Irak; ausgegraben 1842–44 von P. É. Botta, 1851–55 von Victor Place (* 1818, † 1875; seine durch Schiffsunglück weitgehend verloren gegangenen Funde

(31 von 219 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Dur-Scharrukin. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/dur-scharrukin