Diamantsynthese, Herstellung von künstlichen Diamanten unter Anwendung sehr hoher Drücke und Temperaturen (Hochdruck-Hochtemperatur-Verfahren). Dabei wird Kohlenstoff (Grafit) in flüssigen Schwermetallen (Nickel, Eisen, Tantal u. a.) bei 35–50

(26 von 179 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Diamantsynthese. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/diamantsynthese