Ende der 80er-Jahre verstärkten sich die gesellschaftlichen Spannungen in der DDR. Die Staats- und Wirtschaftskrise der DDR artikulierte sich im Protest der Bürgerbewegung. Ziel der Bürgerrechtsgruppen (Neues Forum, Demokratie Jetzt u. a.) war dabei die Demokratisierung der DDR, nicht ihre Abschaffung. Die Unzufriedenheit der Menschen mit den Auswirkungen des Sozialismus im Alltag, die wirtschaftliche Zerrüttung, der Protest gegen weitere Beschränkungen der Reisefreiheit und der Menschenrechte gehörten zu den entscheidenden

(68 von 479 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Einheit in Freiheit: Der innenpolitische Weg zur deutschen Einheit 1989/90. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/deutsche-einheit/einheit-in-freiheit-der-innenpolitische-weg-zur-deutschen-einheit-198990