Bauhaus, Staatliches Bauhaus. 

Von W. Gropius 1919 in Weimar durch Zusammenschluss der dortigen Hochschule für Bildende Kunst mit der Kunstgewerbeschule gegründete Schule mit Werkstätten für gestaltendes Handwerk, Architektur und bildende Künste, die pädagogische und künstlerische Reformideen vertrat und zu einem einflussreichen kulturellen Zentrum in der Weimarer Republik wurde.

Programm: Beeinflusst vom Deutschen Werkbund und der Arts and Crafts Movement forderte Gropius in dem 1919 veröffentlichten Manifest und ersten Programm die Einheit aller bildenden Künste unter Führung der Baukunst und erklärte

(79 von 682 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Literatur

W. Gropius: Idee u. Aufbau des staatlichen Bauhauses Weimar (1923);
Bauhaus. 1919–28, hg. v. H. Bayer u. a. (31955);
W. Gropius: Die neue Architektur u. das
(21 von 154 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Bauhaus. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/bauhaus