Deleuze [dəˈløz], Gilles, französischer Philosoph, * Paris 18. 1. 1925, † (Selbsttötung) ebenda 4. 11. 1995; gilt als einer der Hauptvertreter der französischen poststrukturalistischen Philosophie des 20. Jahrhunderts; ab 1969 Professor für Philosophie an der Reform-Universität Paris VIII (Vincennes, später Saint-Denis). Gemeinsam mit M. Foucault besorgte er die französische Ausgabe der von Giorgi Colli (* 1917, † 1979) und Mazzino Montinari (* 1928, † 1986) herausgegebenen Werke F. Nietzsches.

(59 von 435 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Gilles Deleuze. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/deleuze-gilles