Die in mittelindischen Dialekten abgefassten Schriften der älteren buddhistischen Schulen sind zumeist nur in Bruchstücken überliefert. Vollständig liegt nur der in Pali abgefasste Kanon der Theravada-Schule vor, der heute in Sri Lanka und in Südostasien als

(36 von 256 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Buddhistische Schriften. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/buddhismus/literatur