Brennstoffkreislauf, kurz für Kernbrennstoffkreislauf, Brennstoffzyklus, Kerntechnik: der gesamte Verfahrensablauf von der Gewinnung der Uranerze über deren Aufbereitung (Brennstoffaufbereitung), die Reinigung und Umwandlung des Urankonzentrats in Urandioxid oder Uranhexafluorid (Ausgangsstoff für die Urananreicherung), die Anreicherung des Gehaltes an 235U, die Herstellung der Brennelemente und deren Einsatz in einem Kernreaktor, die Entsorgung und Wiederaufarbeitung der abgebrannten Brennelemente zur Rückgewinnung der nicht verbrauchten

(60 von 432 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Brennstoffkreislauf (Kerntechnik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/brennstoffkreislauf-kerntechnik