Wirtschaftsgeschichte: Nachdem Krieg und Demontagen 66 % der industriellen Kapazität – in Berlin (West) 76,5 %, in Berlin (Ost) 48 % – vernichtet hatten, gingen durch die Spaltung Deutschlands und Berlins, den Verlust der Hauptstadtfunktion, die Blockade 1948/49 und die anhaltende Isolierung des Westteils von seinem Umland weitgehend die traditionellen Grundlagen der Wirtschaft verloren. Beide Teile der Stadt wurden wirtschaftlich und finanziell in die beiden Teile des gespaltenen Deutschlands eingegliedert. Berlin konnte zwar seine frühere Bedeutung als eine der größten Industriestädte Deutschlands behaupten, erlangte jedoch

(80 von 816 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wirtschaft. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/berlin-20/wirtschaft