Börne, Ludwig, ursprünglich Löb Baruch, Schriftsteller, * Frankfurt am Main 6. 5. 1786, † Paris 12. 2. 1837; bedeutender politischer Publizist sowie Literatur- und Theaterkritiker des Jungen Deutschland. Börne studierte Medizin, später Jura und Kameralistik. Der Sohn orthodoxer Juden trat 1818 zum Protestantismus über und nannte sich Ludwig

(44 von 310 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

L. Marcuse: Börne. Aus der Frühzeit der deutschen Demokratie (Neuausgabe
(11 von 51 Wörtern)

Weitere Medien

(1 von 1 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Ludwig Börne. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/börne-ludwig