Proust [prust], Marcel, französischer Schriftsteller, * 10.7.1871 in Auteuil (bei Paris), † 18.11.1922 in Paris.  

Marcel Proust revolutionierte den modernen Roman und übte großen Einfluss auf die europäische Literatur des 20. Jahrhunderts aus. Er führte (schon früh an Asthma leidend) nach Studium (Rechts- und Literaturwissenschaft) und kurzer Tätigkeit in der Bibliothèque Mazarine in Paris ein Salonleben, das nur von Reisen (Trouville, Évian, Venedig) unterbrochen wurde.

Der Roman »À la recherche du temps perdu« (7 Teile, erschienen 1913–27;

(77 von 515 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Literatur

L. Keller, Das Marcel Proust Alphabet (2022)
R. Warning, Marcel Proust (2016)
J.-Y. Tadié, Proust.
(12 von 80 Wörtern)

Weitere Medien

(1 von 1 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Marcel Proust. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/proust-marcel