(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Landschaft

Aserbaidschan grenzt im Nordwesten an Georgien, im Norden an Russland (Teilrepublik Dagestan), im Osten an das Kaspische Meer (800 km Seegrenze), im Süden an den Iran und an die Türkei sowie im Westen an Armenien.

Aserbaidschan ist die größte der Kaukasusrepubliken. Im Kernland breitet sich die Kura-Arax-Ebene aus, die größtenteils unter 200 m über dem Meeresspiegel,

(54 von 372 Wörtern)

Klima

Aserbaidschan liegt in der subtropischen Zone. Der größte Teil der Kura-Arax-Ebene gehört zur trockenen subtropischen Klimazone mit Halbwüsten-

(18 von 128 Wörtern)

Vegetation

In der Kura-Arax-Ebene herrschen Halbwüsten- und teilweise Wüstenvegetation mit salzliebenden Pflanzen vor, die in den westlichen Bereichen und auf den unteren Berghängen einer Bergsteppenvegetation weicht.

(25 von 176 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Geografie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/aserbaidschan/landesnatur