Anaximander, Anaximandros, griechischer Naturphilosoph aus dem ionischen Milet, * um 610 v. Chr., † um 546 v. Chr.; Schüler und Nachfolger des Thales, übernahm von den Babyloniern den Gnomon (Schattenweiser)

(26 von 181 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Anaximander. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/anaximander