Zu ersten Kulturträgern werden im Mittelalter die neu gegründeten Klöster, deren musikgeschichtliche Bedeutung in zahlreichen Handschriften dokumentiert ist. Salzburg entwickelte sich dabei früh über viele Jahrhunderte zu einem musikalischen Zentrum, wo mit dem Antiphonar von St. Peter (um 1160) eines der kulturgeschichtlich bedeutsamsten liturgischen Bücher entstand. In

(47 von 333 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Mittelalter und Renaissance. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/österreichische-musik/mittelalter-und-renaissance