Als Wirtschaftsordnung werden alle wirtschaftlichen Rahmenbedingungen bezeichnet, die der Staat für die Unternehmen und die privaten Haushalte schafft.

Eine Wirtschaftsordnung regelt

(21 von 143 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Mitwirkende

  • Alexander Ströhl
Quellenangabe
Brockhaus, Wirtschaftsordnung. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/wirtschaftsordnung